Häufig gestellte Fragen

Frage:
Gibt es 'einen' GOTT?
Antwort:
Ja, durch die Gottes- und Nächstenliebe und das Gebet findest du ihn.  

 

Frage:
Was ist der Sinn des Lebens?
Der Sinn des Lebens ist sich sich wieder mit Gott zu vereinigen, durch die Lieblosigkeit haben wir uns von ihm getrennt.
Und in diesem Leben hier auf dieser Erde, haben wir die Chance das wieder gut zu machen.
Dazu müssen wir, ob es uns passt oder nicht, an Jesus Christus vorbei, nur durch ihn und sein Erlösungswerk finden wir zu Gott. Probiere es einfach, Jesus ist immer bei Dir und wartet nur auf Deinen Ruf, es einfacher als ein Bier zu Bestellen.

 

Frage:
Welche Religion ist die richtige?
Antwort:
Gar keine, sind alle falsch, bzw. wenn man die Liebe übt, seinen Mitmenschen hilft, sind alles die richtigen. Grundsätzlich ist es aber völlig egal, ob Du Katholisch, Protestantisch, Buddhistisch oder Politisch bist, auch Allah, Mustafa oder Ali Baba und die 40. Räuber, helfen da nicht wirklich weiter... x

 

Frage:
Gibt es ein Leben nach dem Tod?
Antwort:
Ja, durch die Gottes- und Nächstenliebe und das Gebet findest du zum ewigen Leben, zum Leben überhaupt.

 

Frage:
Gibt es eine Endzeit oder einen Weltuntergang?
Antwort:
Ja, in der Endzeit sind wir schon weit fortgeschritten, wer seine Augen nicht am Hintern hat, sollte das eigentlich auch schon gemerkt haben.
Was welkt ist, wirft man auf den Kompost, man Pflügt den Garten um und bereitet sich für den nächsten Frühling vor.
Wiederum hilft Dir nur die Nächstenliebe das auch zu verstehen und dann auch mitzuhelfen das unerlöste zu erlösen.

 

Frage:
Warum gibt es so viel Leid und Elend auch dieser Erde?
Antwort:
Nur durch das Leid und die Nächstenliebe kann sich die Seele entwickeln, was zu zu tun ist, solltest Du jetzt ja wissen...

 


Erfüllen der Liebegebote ....
Lebet nur schlichtweg in der Liebe .... Mehr verlange Ich nicht von euch, ihr aber erreichet dadurch ein euch noch unbegreifliches Ziel, eine Stufe der Vollkommenheit, die dann auch hellste Erkenntnis für euch bedeutet, weil dann eure Seele geistig zu schauen vermag und in Mein Reich mit aller Herrlichkeit Einblick nehmen kann. Nur Liebe verlange Ich von euch, weil die Liebe der Schlüssel ist zur Erkenntnis, zur Kraft und zu höchster Glückseligkeit. Gut sein kann jeder Mensch, doch ob er es will, ob er dem leisen Drängen in sich nachgibt, das ist bestimmend für das Erreichen seines Zieles auf Erden. Und darum muß er ständig dazu angeregt werden, die Liebe zu üben, er muß immer und immer wieder ermahnt werden zum Liebewirken und gewarnt vor lieblosem Handeln ....

Darum sind ihm von Mir die Gebote der Liebe gegeben worden, daß er dessen nicht vergesse, was allein wichtig ist im Erdenleben .... daß er nachhelfe verstandesmäßig, wenn das Drängen des Herzens schon zu schwach geworden ist .... Dann soll er daran denken, daß Mein Wille nur das Erfüllen Meiner Liebegebote ist, und verstandesmäßig zu ergründen suchen, warum Ich diese Gebote gegeben habe .... Er soll der Worte gedenken: Wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Mir und Ich in ihm .... wenn er also die Verbindung wünscht mit Mir, dann muß er ein Liebeleben führen .... Dann aber ist auch sein geistiger Aufstieg gesichert, dann erfüllt er den Zweck seines Erdenlebens.

Die Liebe ist das Höchste .... Die Liebe ist die Kraft, ohne die kein Mensch leben kann, worunter das Leben der Seele zu verstehen ist, die unvergänglich ist, aber dem geistigen Tode verfallen kann, wenn ihr die Liebe mangelt, die Kraft, die ihr erst das wahre Leben gibt. Wer leben will in der Ewigkeit, der muß Liebe geben allen, die ihm nahen, allen, die seine Liebe wollen .... dann erst wird er schaffen können in Kraft und Licht, und dann erst kann er selig sein.

 

 

 

Titelseite / Übersicht / Bücher / Velowerkstatt / Brockenhaus / Ortsplan / Kontakt